IIn dieser Masterclass lernst Du , alles über die richtigen Make-up Produkte und ihre Haltbarkeit. Außerdem erkläre ich wie Du die richtige Hautpflege und Tools für Dich auswählst, sowie ein schnelles Tages Make-up das Du sofort anwenden kannst.

Das wichtigste zuerst: Der Inhalt dieser Masterclass auf Dich persönlich zugeschnitten! Du bekommst danach eine Aufzeichnung, die Du Dir immer wieder ansehen kannst.

Vorab schicke ich Dir einen Fragebogen, damit ich genau weiß worauf es Dir besonders ankommt.

Hier findest Du eine ausführliche Übersicht über die Themen, die diese Masterclass behandelt:

Ich helfe Dir, die richtigen Texturen und Produktformulierungen für Dich zu finden. Jeder ist anders. Jede Haut ist anders. Ölige Haut braucht etwas völlig anderes als trockene oder Mischhaut. Flüssige, pudrige oder cremige Texturen? Wir finden zusammen heraus, was für ein Hauttyp Du bist und Du brauchst.

Die Frage aller Fragen: Was sind die richtigen Farben für meinen Farbtyp? Warm, kalt, olive? Ist Gold oder Silber besser? Welcher Lidschatten passt zu meiner Augenfarbe? Du bekommst von mir die perfekte Farbpalette, für den Look den Du Dir vorstellst!

Hautpflege. Damit fängt alles an, ehrlich. Du kannst die beste Foundation kaufen, wenn Deine Haut nicht optimal vorbereitet ist, wird sie trotzdem nicht perfekt aussehen.

When in doubt, throw it out. Oder auch: Ja, der Lippenstift von 2012 muss weg. Wirklich. In diesem Teil der Masterclass erkläre ich Dir, welche Produkte Du EWIG benutzen kannst und welche Du wann einfach entsorgen musst. Sicherheit geht vor!

Foundation. Das ist der artistische Teil des Workshops. Als professionelle MUA ist es immer unser Hauptanliegen, Haut möglichst wie Haut aussehen zu lassen – obwohl sie geschminkt ist. Der berühmte „Glow from within“ und das frische Rouge, das ganz natürlich aussieht. Das ist die hohe Kunst und die absolute Foundation (no pun intended) des ganzen Make-ups.

Wenn Du diesen Teil verinnerlicht hast, kannst Du später mit weiteren Techniken, zum Beispiel aufwendigeres Augen Make-up, aufbauen.

Die richtigen Tools. Braucht man wirklich Pinsel? Die Antwort ist – aus meiner Erfahrung – JA.

Du brauchst kein ganzes Arsenal an Pinsel aber eine gute Handvoll ist nötig um ein ordentliches Ergebnis zu bekommen. Lass uns zusammen herausfinden, was für DICH und Deinen Look passend ist.

Ich freu mich, Dich bald kennen zu lernen und Dir mit einer speziell auf Dich zugeschnittenen Masterclass zu helfen!